In nomine supraspinatis et tendinosis calcareae et spiritus sanctis.

Oder so ähnlich.

Ein Prosit der Gemütlich-, aber v.a. der Gebrechlichkeit. 16 Tage ohne Schwimmbad, also quasi auf dem Trockenen. Horror für eine Kraulquappe. Kalkdepot statt Aktiendepot, Riss statt Kiss, Entzündung statt Entzückung. 
Neue Entdeckung: Bier und Kuchen, das geht auch. Diese Blockade hab‘ ich soeben ein für allemal gelöst. 

Einen guten und unversehrten Start ins Wochenende wünscht Euch 

Die Kraulquappe.

(@Bobby Jean: noch Fragen?)

4 Gedanken zu „In nomine supraspinatis et tendinosis calcareae et spiritus sanctis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s