Zwei Bayern auf Rügen.

Nach einer unruhigen Nacht – üble brandenburgische Dorfkatzenschlägerei, da schlägt auch der müdeste Dackel an, und wie! – in unserem Quartier im Hohen Fläming…

…ging es weiter Richtung Mecklenburg-Vorpommern. 

Animiert durch unseren Nachbarn im Stau zwischen Grabow-Below und Röbel-Müritz…

… legten wir wenig später eine ausgiebige Mittagsrast in der Schwinzer Heide ein. 

Mit viel Lust haben wir dort den Krakower Obersee umrundet…

…und uns anschließend ein köstliches Fischbrötchen im „Rökerhus“ geteilt.

Danach ging’s ohne weitere Pipipausen durch bis zu unserem Zwischenstopp 2 auf Rügen.

Bekanntes Terrain für Pippa – sie wusste 30 Sekunden nach Öffnen der Autotür, wo wir sind und wo’s langgeht.
Natürlich zum Meer!

Von der Insel grüßen euch, etwas gerädert vom vielen Fahren,
Die Kraulquappe und ihre sandige Begleitung.

2 Gedanken zu “Zwei Bayern auf Rügen.

  1. Hallo Kraulquappe,

    ich steh ja eigentlich mehr auf die Berge, aber das Foto von deinem Hund und wie er bzw. sie den Blick gedankenverloren über das Wasser schweifen lässt, macht glatt Lust auf den flachen Norden und das Meer.

    Und du teilst dein Fischbrötchen mit deinem Hund?! Verträgt er das? (Bin kein Hundefachmann).

    Gruß vom Bergfex

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Bergfex,
      bei mir ist es so: entweder Berge oder Meer, das Dazwischen ist mir eher egal.
      Pippa verträgt Fischbrötchen bestens, wobei sie nur was vom Fisch abbekommen hat, nicht von der Semmel und dem Deko-Gemüse. Hätte die aber auch genommen 🙂
      Viele Grüße von der Kraulquappe.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s