Herbst in Schweden: Curcubita infiltratia.

Auf dem Weg nach Smygehuk über ein Kürbis-Selbstbedienungs-Zelt gestolpert…

dsc03285

… ausgiebig und arglos das Sortiment inspiziert …

dsc03286

… überlegt, ob es der Krummhalskürbis (oh nein, wie schade, er heißt doch nur Schraubenhalskürbis) sein soll …

dsc03288

… oder ob uns der Turbanpumpa mehr anspricht …

dsc03289

… und erst in letzter Sekunde gecheckt, dass es sich bei dem ach so schnucklig feilgebotenen Kugelgemüse …

dsc03287

… um eine perfide Infiltration des herbstlichen Kochtopfs durch Scientology handelt (der Physiognomie nach vielleicht sogar um Rons Wiedergänger?).

3 Gedanken zu „Herbst in Schweden: Curcubita infiltratia.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.