86 / 1.800 / -2

Da rafft man sich 1x auf, den Morgenschwimmertarif zu nutzen, d.h. im Halbschlaf zum Schwimmbad zu fahren, die Nacht also mit einer Erfrischung zu beenden und in fließender Bewegung den Morgen zu begrüßen – und dann DAS.

Ein Zettel begrüßt einen mit dem Hinweis auf eine „technische Störung“…

… naja, denkt man sich, ist bestimmt nur halb so schlimm, 26 Grad klingt doch eigentlich ganz kuschelig und außerdem steht ja „behoben“ dabei.

Nur bedenkt man nicht mit, dass es sich um ein sehr großes Schwimmbecken im Freien handelt, in dem man sich ja nicht am Boden des Beckens, sondern knapp unter der Wasseroberfläche aufhält, wo es natürlich bei Minus 2 Grad Außentemperatur, durch die man zähneklappernd zum Beckenrand eilte, keine 26 Grad hat, sondern gefühlte 16 Grad, was zwar Einbildung sein mag, aber sich eben so anfühlte.

Vorteile: Nix los, keine Rentnergymnastik in den Sportbahnen, keine 3-Bahnen-belegenden Ratsch-Frauen, sondern 20 Bahnen zur freien Wahl, Rückenschwimmen theoretisch auch diagonal möglich, praktisch aber unmöglich, da die Minus 2 Grad am Bauch und im Gesicht sowas von unangenehm sind, also doch lieber Kraul und Brust im Wechsel, in der Hoffnung, es mögen sich keine Eiszapfen an den Ellenbogen bilden, denn die Schnellste bin ich ja nicht. Größter Vorteil: persönliche Jahres-Bestzeit auf 1.800m, da einem sonst einfach nicht warm würde.

Nachteil: Macht keinen Spaß das Ganze, schon gar nicht zur frühen Morgenstund‘ an diesem 13. Dezember bei Eiseskälte. Die 2.000m daher nicht geschafft und das beim 86. Schwimmen in diesem Jahr, das nun zu plötzlich und zu früh endet, um noch auf die 100 zu kommen.

Statt Bade-Spaß eher Adé Spaß. Immerhin bin ich jetzt wach.

Taufrische Grüße von
Der Kraulquappe.

5 Gedanken zu „86 / 1.800 / -2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.