Abendgruß an den Gatten.

Statt Berlin – London – New York ist es zwar bei dir heute bloß Dortmund – Göttingen – Hannover, aber egal: Ich hoffe, die Frisur sitzt noch. Und der Text für den letzten Vortrag ebenso.

Weiterhin gute Reise und dann bis morgen um 23 Uhr irgendwas in alter Frische daheim im schönen Bayernland.

Und Obacht: Nicht, dass du da was falsch verstehst für die Heimreise!

6 Gedanken zu „Abendgruß an den Gatten.

  1. Dass so eine Frisur selbst dann widrigsten Widerständen ausgesetzt ist, wenn es sich nur um eine innerdeutsche Reise handelt, sieht man ja an der b.k.-Blondine, als sie in Frankfurt (!) das Flugzeug verlässt. 3 Wetter taft (was ist das eigentlich für ein Wort?) würde da nichts ausrichten, hier braucht es schon Parims xtremmegapowerabsoluttoppgel for men. Hab ich dabei. Vortrag sitzt nur halb so gut wie die Frisur. Egal.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s