Knollenprodukte.

Ich hasse es, wenn sich Bestellhinweise als fiese Lügen entpuppen. 

Konkret: „1. Artikel wird bis in die Wohnung geliefert. 2. Keine Montage nötig.“ 

Realität: Unsere Wohnung beginnt seit Neuestem an der Bordsteinkante (diese Erweiterung erklärt erstmals die teure Miete). Und: Artikel, resp. Balkontisch musste sehr wohl noch montiert werden. 

Ich hasse Aufbauanleitungen in jeder Variante. 

Konkret: Wenn ich da geduzt werde, geht mir das auf den Zeiger. Wenn ich die entscheidendenden Details der Abbildungen nur mit Lupe – und auch dann nur undeutlich – erkennen kann, werde ich grantig. Wenn man mir die Kleinteile (Schrauben, Imbusschlüssel etc.) in ein Stoffsäckchen packt und mit einem ökologischen Bastbändchen samt Anleitung um ein Stuhlbein drapiert, hebt das meine Stimmung um keinen Millimeter. Wenn die Montagehinweise dann noch in einer Formulierung daherkommen wie 3x vom Google-Translator hin und zurück übersetzt, ist der Ofen aus und ich werfe den ganzen unverständlichen, ärgerlichen Schrott zurück in den Karton.

Was ich aber liebe, sind die unverhofften, sprachlichen Nebenerzeugnisse solcher Zumutungen: 

„Nach wie Knollen Produkt“
„Speicherung als Sie zunächst“

Tiefsinnige Bonmots oder Appelle, die einen justament innehalten lassen. Mitten in solch ungeliebter Werkelei versinkt man in Kontemplation über die eigene kleine Existenz und das große Ganze (ein Geschenk in diesen hektischen Umzugswochen!).

Man taucht erfrischten Geistes wieder auf, fuchtelt angeregt noch 2x mit dem Werkzeug herum – und schon ist das Tischlein fertig.

Fast fühlt man sich ihm sogar ein wenig verbundener als hätte man es nur aus seiner Umverpackung schälen und ohne jede Mühe hinstellen können.

Speichern Sie sich also ruhig mal zwischendurch. Tut gut, wirklich. Das Knollenprodukt wartet derweil auch geduldig auf Sie. 

Namasté & einen gelungenen Dienstag wünscht 

Die Kraulquappe.

3 Gedanken zu “Knollenprodukte.

  1. Also, nötig war die Montage jetzt aber nicht. Du hättest die Tischplatte auch einfach auf dem Balkonboden liegenlassen, dich auf ein Sitzkissen niederlassen, und die Anleitung auf dich einwirken lassen können. In diesem Sinne, gut gespeichert ist der halbe Weg zur Gelassenheit 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Hübscher Tisch, hübscher Balkon, durchaus akzeptable Aussicht ins Grüne!
    (Erinnert mich weitläufig ein wenig an die Mitbewohnerin, die neulich eine Schachtel Muffins kaufte – um zuhause festzustellen, dass gar keine Muffins nicht drin sind, sondern eine Backmischung plus Anleitung 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. ja, das ist gängige Praxis. Es heißt: Bis an die Wohnung und damit gemeint ist tatsächlich die Bordsteinkante. Ist wohl auch rechtens, soweit ich weiß. Beachtlich, dass Du mit dieser Aufbauanleitung tatsächlich etwas aufgebaut bekommen hat. *lacht*. Da hat jemand aber richtig viel Geld für einen guten Übersetzer investiert. Danke fürs Teilen. 🙂 Und viel Freude mit dem neuen hübschen (!) Tisch!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s