From small things big things one day come. Zum 19. April 2017.

Liebe B.,

beim sonntäglichen Laufen höre ich besonders gern einen speziellen Springsteen-Song, weil der so gut zu meinem Laufrhythmus passt. Und bei einer der Strophen muss ich oft an dich denken, weil sie mich – nicht ganz im Wortsinne, aber fast! – an deinen Anfang mit E. und eure weitere Geschichte erinnert. Vor allem aber passt der Liedtitel zu dir: From small things big things one day come.

Du bist nämlich eine der mutigsten, treuesten, beharrlichsten, zuverlässigsten und zähesten Frauen, die ich kenne und mein (bislang unerreichtes) Vorbild in Sachen Nicht-Jammern sowie in der Kunst, dem Leben auch in schwierigsten Phasen unverzagt und optimistisch das Beste abzugewinnen, anstatt in Missmut und Schwarzmalerei zu versinken.

Aber nun soll Bruce sprechen!

It was late one Friday, he pulled in out of the dark
He was tall and handsome, first she took his order then she took his heart
They bought a house on the hillside, where little feet soon would run
From small things, mama, big things one day come

(Als das Video entstand, war ich live dabei, aber diese Info macht die erste, teils arg verfinsterte Minute und den schlechten Sound wohl auch nicht wett.)

Mit dem weiteren Text befass‘ dich bitte erst gar nicht, denn bis auf die „blue-eyed daughter“ und den „handsome son“ ist da nichts mehr dabei, was auf deine Situation passt. Denn ich glaube nicht, dass du je mit einem Immobilienmakler durchbrennst, den du zum Abschluss eurer Affäre erschießt und dann in das Häuschen zu E. und den Kindern zurückkehrst. Das Leben ist ja auch ohne solche Eskapaden schon spannend genug.

Zwölf Tage vor dem Umzug und am Tag der ersten großen Möbelmontage in der neuen Wohnung musste ich mich etwas jetzt etwas kürzer fassen.

Trotzdem kommt meine Gratulation von Herzen und ich wünsche dir, dass es auch im neuen Lebensjahr für dich immer aufwärts und dem Licht entgegengehen möge (und im Fall der Fälle immer jemand da ist, der dich bei der Hand nimmt 🙂 ).

Hab einen wunderschönen Tag, der dir hoffentlich mehr Frühling als Winter beschert, lass dich beschenken und verwöhnen! Wenn wir uns im Sommer endlich wiedersehen, feiern wir nach!

Happy birthday & alles Liebe und Gute aus deiner alten Heimat wünscht dir
Deine Kraulquappe.

 

PS: Nochmals vielen Dank für den Umzugsratgeber, den du mir geschickt hast. Er leistet partiell wertvolle Inspiration, und Hinweise wie die, dass man am Umzugstag leger, aber trotzdem nicht stillos gekleidet sein solle und keinesfalls an die noch ausstehende Steuererklärung denken dürfe, überlese ich ganz entspannt (= in meiner alten Jogginghose und ohne erledigte Steuererklärung 2016).

2 Gedanken zu „From small things big things one day come. Zum 19. April 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.