Prolaktinsenkende Naturheilmittel.

Es geht bergauf – und zwar in jeder Hinsicht.

Auf dem Weg zur Benediktenwand (26.06.17)

Elende Anstrengung!

Wand und Hund in der Mittagssonne.

Nusskuchenstation erreicht!

Jede Woche zwei Bergtouren – ich bin jetzt fit wie ein Turnschuh (oder besser: wie ein Approach-Schuh).
Unterwegs reichlich alpine Animation für die Hundedame im Hormontaumel: allerorten fröhlichen Kuhfladenslalom, Kühen ausweichen, Seilbahn fahren, Hängebrücken überqueren, Suchspiele auf der Almwiese, Gipfelklettereien, Wildbäche durchqueren etc.
An den Tagen zwischen den Bergtouren möglichst oft zum Erlebnisparkour in die Wälder und Flüsse rund um München.

Aufstieg übers Ettaler Mandl zum Laber (04.07.17) oder: Jakobsweg ist überall.

Nochmal Innehalten: Schon wieder Kuhpassage und Kuhfladen.

Tanztheater im Voralpenland: Kann man verbellen.

Wenn man mit uralten Karten geht oder: Da unten war mal der Soilasee. Schade auch.

Je nach Tagesgestaltung war sie abends so platt, dass sie ihre imaginäre Welpenschar schlicht vergessen hat, keine Energie mehr hatte, um Wurfkistenbauversuche im Körbchen, auf dem Sofa, im Bett oder auf dem Badvorleger zu unternehmen und brav mit dem kalten Waschlappen auf dem Bauch (auch so eine Maßnahme…) einschlief und 8 Std. durchschnarchte.

Mein fast 3-wöchiges Prolaktinsenkungsprogramm war also von großem Erfolg gekrönt!

Das Ettaler Mandl vom Laber aus und aus Dackelperspektive.

Kurz vor dem Ziel: Erster Blick zum Wank und ins Karwendel.

Mein Berglauf-Partner: Philippa vom Schwindauer Land.

Aussicht ins Ammertal und zum „Wellenberg“, das Freibad aus Kindertagen (türkiser Punkt etwa in Bildmitte).

Der verregnete Sonntag vorgestern, den wir mehr daheim als draußen verbrachten, war nochmal ein Test: Wie verhält sich die Madame nun? Kehrt der Hormonirrsinn zurück, sobald an der Ausflugsfront etwas Ruhe herrscht? Und – hurra: Das Verhalten war annähernd normal! Einzig die Milchbar ist noch leicht gefüllt, aber das gibt sich auch bald.

Für 2017 haben wir’s hinter uns mit den Hormonen (zumindest mit denen vom Hund) 🙂

Sonnenterrasse Laber-Bergbahn: Blick auf Wettersteingebirge und Zugspitze (in Wolken).

Fliegende Schirme und müde Gämsen.

12 Gedanken zu „Prolaktinsenkende Naturheilmittel.

    • Das sagtest du heute Mittag schon! Also muss es ernst sein…
      Bist ebenfalls herzlich eingeladen, so eine Labertour mitzugehen. (Ich ahnte schon, dass der Beitrag Frauen inspiriert!).
      Jetzt leg dir ein kühles Läppchen auf den Bauch (meinetwegen auch mit Hellem getränkt) und versuch zu schlafen. Das machen wir hier jetzt auch.

      Gefällt 1 Person

      • Das ist so: mache fast alles für eine prolaktinsenkende Wander-Adoption. Ein Helles wäre da zwar kontrindiziert, aber so ein bisschen Spaß muss sein (Cooloji mit angesagter CatEyeSonnenbrille) Gute Nacht!

        Gefällt 1 Person

  1. Sehr schöne Tour! Ich möchte mich auch anmelden zu einer gemeinsamen Wanderung😀. Aber ich warne vor: Da ich einen kastrierten Rüden habe und ich von daher auf prolaktinsenkende Höchstleistungen weitgehend verzichte, ist mein Fitnesslevel wahrscheinlich auf einem deutlich niedrigeren Niveau 🤔. Aber bei euch scheinen ja jetzt auch endlich wieder ruhigere Zeiten anzubrechen…

    Gefällt 1 Person

    • Auch Rüdenbesitzerinnen (sogar die von kastrierten Rüden) sind in der Frauenwandergruppe herzlich willkommen 🙂
      Sind ja auch Katzenbesitzerinnen und Tierlose mit von der Partie. Und bei einer Tour auf den Laber steht – nomen est Omen – ja eh nicht die sportliche Höchstleistung im Vordergrund.

      Gefällt 1 Person

  2. Uns Frauen trifft es doch immer, sei es Dackel, sei es Mensch. Scheinschwangerschaft oder PMS, beides ist eine echte Plage. Vielleicht sollten wir alle mehr wandern gehen. 🙂
    Es freut mich, dass ihr beide wieder zur Ruhe kommt und auch eine gepflegte Nachtruhe ohne Ausflug in die Alpen wieder in Reichweite ist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.