Katzenjammer.

Ein erster Gang zum Einkaufen nach Beendigung des Siechtums der vergangenen Tage und dann das hier beinahe mitten auf dem Trottoir:

Da hat das Kätzchen im Babydoll aber ein hilfreiches Büchlein an die Wand gepinselt: „Sei schlau, stell dich dumm“.
„Sei gscheida, geh weida!“, denk‘ ich so, konnte es mir dann aber doch nicht verkneifen, das Kätzchen kurz anzulupfen und drunter zu spicken: ein dickes Exemplar Bachblütenhilfe für alle Lebenslagen und dazwischen ein Hefterl mit Abnehmtipps anno 1978, da hatte jemand offenbar umfassend die Schnauze voll oder war – Glückwunsch! – gerade fertig geworden mit der Selbstvervollkommnung.

In diesem Sinne: Kommt klug durch die Woche, schaut gerade dem geschenkten Gaul gründlich ins Maul und seid herzlich gegrüßt!

3 Gedanken zu „Katzenjammer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s