Dahoam.

(Ein Trugschluss, dass es zu heiß sein könnte für eine Bergtour, denn da herobn isses ja einige Grad kühler als druntn in der Stadt und ein Lüfterl weht auch und die leichte Weiße kostet einen jetzt auch nix mehr. Gut gelaufen. Darf ja auch mal sein.)

5 Gedanken zu „Dahoam.

    • So ist es. Man wähle einen entsprechenden Aufstieg (Wald, Bächlein, Schatten), genieße oben dann die frische Brise, bleibe so lang hocken, bis es zum Abend hin etwas abkühlt und gehe dann gemütlich wieder hinab (aber ich will nicht schwindeln: so richtig gemütlich war der Abstieg gestern nicht, am Schluss ein Sprint, um nicht ins Berggewitter zu geraten, mit Erfolg!)
      Liebe Grüße nach Schweden!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.