Viertelliebe.

Gelesen…

…getan.

Die Teesalonsaison ist eröffnet.

Jetzt haben wir ja das tolle Café Erika um die Ecke. Liegt praktischerweise auf dem Weg zur Schneiderei, in die ich heut‘ eh muss.

Dylan dudelt dezent durch den Raum, am Nebentisch schreibt ein dürrer Student an seiner Seminararbeit über Foucault, die skyrbedeckte Walnussbombe schmeckt super, das Dackelfräulein kaut ein Würschtl. Draußen regnet’s und stürmt’s.

(Zeit, sich ein wenig Winterspeck zuzulegen, damit’s einen weniger fröstelt. Dass ich mal so einen Satz schreiben würde, ts.)

14 Gedanken zu „Viertelliebe.

  1. Nur die Überschrift gelesen, dachte ich zunächst:“Mensch, die Natascha hat endlich den Wein für sich entdeckt“, wo ich doch selbst hin und wieder einen Viertel(liter) Wein so liebe…😉
    Aber gut… Teechen und so ein Bergstück Süßes gleich um die Ecke. Dafür würd ich mein Viertel auch lieben.

    Gefällt 2 Personen

    • Also ich glaube, ich muss das mit dem Wein mal erklären. Es ist nämlich nicht so, dass die Natascha den noch nicht für sich entdeckt hätte, sondern es ist so, dass sie, nachdem sie ihn ausgiebig entdeckt hatte, leider entdecken musste, dass sie ihn nicht verträgt, vor allem den Roten nicht, beim Weißen geht’s je nach Alter und Säuregehalt einigermaßen oder sogar recht gut.
      Am Histamin liegt’s (Fisch vertrag ich daher auch nicht). Eine zeitlang hab ich’s dann noch ignoriert, aber mittlerweile bin ich dann doch mehr oder weniger konsequent auf Bier umgestiegen, denn das bekommt mir hervorragend (in Maßen versteht sich, und nicht in Maßkrügen).
      Erfreulicherweise tummelt sich im Kuchen eher wenig Histamin 🙂
      Liebe Grüße und zum Wohl, falls du grad ein Vierterl genießen solltest, liebe Birgit!

      Gefällt 1 Person

      • Aus ganzen Herzen tut mir das leid, liebe Entdeckerin, ganz ehrlich… noch dazu auch Fisch! Oh. Ich selbst vertrag nur Natriumglutamat (Chinarestaurantsydrom) nicht. Aber das ist nicht wirklich schlimm…
        Ganz liebe Grüße von mir (richtig vermutet beim Vierterl (Chardonnay))…

        Gefällt 1 Person

      • Ums Glutamat macht man ja eh besser einen Bogen, so gesehen ist’s tatsächlich eine fast schon praktische Unverträglichkeit. Gottseidank kann man es bereits riechen, finde ich, wenn man an den entsprechenden Lokalitäten vorbeigeht, die sowas verwenden. Histamin ist leider geruchsfrei und man muss sich die Liste der stark belasteten Lebensmittel halt irgendwann einprägen. Aber ich liebe Listen, also komm ich damit schon klar!

        Gefällt 1 Person

      • Stimmt. Ist eigentlich eher praktisch.
        In der Familie kenne ich eine Weinallergikerin, die bis vor einigen Jahren immer Niesanfälle nach Weingenuß bekam. Mittlerweile ist es auch ihr klar, warum.. Sie schränkt den Konsum ein, und wir können wieder Gespräche über den Tisch hinweg in erträglicher Lautstärke führen. Im eigenen Haushalt gibt es einseitigen allergiebedingten Kern- und Steinobstverzicht aufgrund anaphylaktisch-schockerprobter Kreuzunverträglichkeit von Birke, Buche, Haselnuss. Frag nicht.
        Wenn Bier geht und schmeckt… da gibt’s ja soviel Möglichkeiten. 😊

        Gefällt 1 Person

      • Ja sowas, da könnten wir uns jetzt glatt bei Chardonnay und Weißbier noch länger austauschen, denk ich. Denn: die Kreuzallergie Birke-Haselnuss (und noch irgendwas, grad vergessen) hab ich auch, gottseidank nur leicht.
        Und sonst so?
        Prost & gute Nacht (kurz vor Abendgassi und dann ab ins Bett).

        Gefällt 1 Person

  2. Sieht seehr einladend aus, und die Stücke entsprechen Qualitäts-und quantitätsmässig meinen Vorstellungen 😊. Und wie Du das Ambiente beschreibst, das klingt auch richtig gut.
    Wenn ich also mal in der Ecke bin, werde ich bestimmt gern dort reinschauen.
    LG Johannes

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.