Song des Tages (26).

Fertig sind wir, in jeder Hinsicht.
Das aber immerhin bei gutem Licht in allen Räumen.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!

Mit einem finalen großen Dankeschön an unseren Handwerksfreund Wiktor und einer Verneigung vor unseren eigenen Kräften & Nerven beschließen wir nun zufrieden und erleichtert das Projekt (besser gesagt: den Lebensabschnitt) „Wohnungswechsel in der Weltstadt mit Herz ( & Wuchermieten)“.

Saw you stretched out in Room Ten O Nine
With a smile on your face and a tear right in your eye
Oh, couldn’t see to get a line on you
My sweet honey love

May the good Lord shine a light on you
Make every song (you sing) your favorite tune
May the good Lord shine a light on you
Warm like the evening sun

And the angels beating all their wings in time
With a smile on their face and a gleam right in their eyes
Could not seem to get a high on you
Come on up now, come on up now, come on up!

Einen lichten ersten Advent wünscht Ihnen –
Die Kraulquappe.

(Kaum war die letzte Leuchte angebracht und der letzte Pinselstrich getan, sank sie mit einer stattlichen Erkältung in die Kissen und zog sich für drei Tage die Decke über den Kopf und lupfte sie nur, wenn der Gatte einen Tee brachte oder das Dackelfräulein hinein oder hinaus wollte.)

13 Gedanken zu „Song des Tages (26).

  1. Herrliche Leuchte… fast wie mein Baumstumpf..nur in gewebt… sehr italienisch elegant. Ich hoffe, Du bist in jeder Hinsicht wieder gesundheitlich fit und freue mich mit Dir über das positive Ende des Wiktor- und Lolek- Projektes. Liebe Adventsgrüße nach München.

    Gefällt 1 Person

    • Das ist die alte Lampe, die neue hat drei Birnen drin, die kommt dann evtl. zum dritten Advent.
      Als ich mich für das Foto unter die Lampe legte und so nach oben guckte, hatte ich auch die Assoziation mit deinem Baumstumpf…
      Noch immer niesend und etwas wacklig grüßt dich herzlich –
      Natascha

      Gefällt 1 Person

      • Also nix italienisch elegant. Mir gefällt sie. Dann werde ich also die entsprechenden /passenden Teile des Kommentars einfach nochmal am 3. Advent wiederverwenden… Liebe S-Bahngrüße.

        Gefällt 1 Person

      • Äh, doch, trotzdem italienisch elegant (oder zumindest italienisch, wobei ich’s ja sonst eher mit skandinavisch hab‘). Die alte Lampe ist die kleine Schwester der neuen, großen Dreiflammigen 😉
        Kommt am dritten Advent, derzeit such ich noch was für den nächsten Sonntag…
        Liebe U-Bahn-Grüße!

        Gefällt 1 Person

      • Das erschloss sich mir nicht so schnell, dass Du in der Familie geblieben bist…
        Du könntest nächste Woche vielleicht 2 Leuchten anmachen und eine Birne rausschrauben… (ich geb’s zu… ist schwach).
        Ansonsten tun es gern auch wieder einmal ZWEI strahlende Pippa-Augen (also zumindest mir würde dieses Thema mit einem netten kleinen Text gespickt Freude bereiten)…

        Gefällt 1 Person

      • Den Wunsch (also den mit den Pippa-Augen 😉 ), liebe Birgit, erfülle ich dir gern allerspätestens zum zweiten Advent!
        Kleine Texte sind nicht so meine Stärke, aber ich schau mal, was sich machen lässt.
        Einen schönen Abend für dich!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.