Himmel der Bayern (58): Endlich Sommer.

Die Bauern wissen’s wia die Städter:
Im Juni werd des Wetter netter.

5 Gedanken zu „Himmel der Bayern (58): Endlich Sommer.

    • Als ich „Heidewitzka“ las, musste ich gleich an noch so einen Rasier-Song vom Papa denken… – lang nicht mehr dran gedacht, danke fürs Erinnern und für den Kommentar!

      Liken

    • Hui – dann gilt der Spruch also nur sehr lokal: Wir sind hier grad wirklich sehr froh, nach einem bis auf wenige Tage verregneten und kühlen Mai, endlich mal Sommer zu haben. Die Seen und Flüsse allesamt noch überflutet, von Trockenheit keine Spur. Und nachts ab und an ein Anti-Versteppungs-Gewitter, gut für die Vegetation. Im Grunde könnt’s jetzt drei Monate lang so bleiben.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.