Gelaufen

Warum (die Schinderei, der Rucksack, die Blessuren)?

Darum.

Es hätte nicht besser laufen können – Tourbericht folgt.

Jetzt erstmal Heimreise. Ankommen, Mann & Hund, Duschen, Kuchenessen. Dieses Glück verdauen, tiroltrunken und bergbeseelt.

11 Kommentare zu “Warum (die Schinderei, der Rucksack, die Blessuren)?

  1. Glückspilz. Das neue Lebensjahr fängt vielversprechend an.

    Gefällt 1 Person

  2. 💜🧡💙💛❤️💚 🎈
    🥀🍀

    Gefällt 1 Person

  3. schlimme Aussicht – wer will denn da schon hin

    Gefällt mir

  4. Glückwunsch nachträglich. Wie schön.

    Gefällt 1 Person

  5. Großartig ist dieser Rundumblick!
    Dankeschön fürs Zeigen 🤗
    Herzliche Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 1 Person

  6. Toll, Dein Bergpanoramafilm! Das Karwendel ist schon die Wucht, vor gefühlt 100 Jahren hab ich auch mal auf der Falkenhütte übernachtet. Alles Gute zum Geburtstag aus Augsburg 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Sehr verspätet noch ein herzliches Dankeschön!
      Ein Teil meines Herzens möchte sagen: Sei froh, dass du dir die „alte“ Falkenhütte in der Erinnerung bewahrt hast. Die nun komplett sanierte Hütte hat mehr was von Luxus-Alpin-Lodge und wird vermutlich auch eine Klientel anziehen, die man bislang gottseidank nicht dort oben traf. Mal sehen, wie sich das entwickelt. Immerhin gibt’s keine Seilbahn da hoch.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  7. Pingback: Life in the front row. – Kraulquappe

Schreibe eine Antwort zu finbarsgift Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: