Gechillt Gelaufen Gelegen Genossen Geplant Gereist Gespürt Gewohnt

Badgastein – die Kurzversion.

Müsste ich die bisherigen Urlaubstage in drei Aufnahmen zusammenfassen, wären es diese:

Schauen.
Rasten.
Laufen.

Eine bildreichere Berichterstattung folgt bald, jetzt muss ich erstmal den heutigen Tag sacken lassen – der Gatte hat nämlich eine Andere kennengelernt.
(Sollte auch ich mir einen Kurschatten zulegen? Gelegenheiten gäb’s!)

12 Kommentare zu “Badgastein – die Kurzversion.

  1. Ich habe gerade kurz überlegt, ob man das „liken“ darf, aber ich hoffe sehr, das löst sich alles irgendwie in Wohlgefallen auf.

    Gefällt 2 Personen

  2. Laufen, sich bewegen, hilft beim Sackenlassen. Das Umsetzen aufkommender Gefühle, angesichts der Offenbarung, in kinetische Energie. LG, Bernd

    Gefällt 1 Person

  3. ich hoffe, dass ich den Part mit dem Gatten missverstanden habe. 😘

    Gefällt 1 Person

  4. Ui, das klingt nach einem interessanten Kuraufenthalt … 🙃 Lasst es euch gut gehen und wir grüßen aus Südfrankreich, dem Land des „savoire vivre“ 😘

    Gefällt 2 Personen

  5. Ich grüße auch… bin bald an Deinem Herzensort und vor allem sehr gespannt, in der Badgasteiner Langversion von den “ Gelegenheiten“ zu erfahren. Dem Gatten trau ich irgendwie nix Unredliches zu…😄

    Gefällt 2 Personen

  6. Segelfliegen? Paragliding? Einfach nur ein Sessellift? Ich werd’s erfahren… viel Spaß dabei.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: