Gedacht Gehört Gelaufen

Happy Bruce-Day!

Am 23.09. auf 2.309m Reisehöhe kurz innegehalten, eine Strophe „Born to run“ (acoustic-mountainbreeze-version) in die Stille hineingesungen, mit einem Schluck Wasser gen Großglockner angestoßen und dem 72-Jährigen aus New Jersey noch ein langes und gesundes Leben gewünscht, dann den Anorak angezogen und weiter – bis nach einer ordentlichen Aufstiegsstrapaze der große Schlussakkord dieses grandiosen Urlaubs ertönt, auf 2.492 Metern, ganz allein auf dem Gipfel des Graukogels.

Oh, someday girl, I don’t know when
We’re gonna get to that place
Where we really want to go, and we’ll walk in the sun
But till then, tramps like us
Baby, we were born to run.

4 Kommentare zu “Happy Bruce-Day!

  1. Wow, da könnte selbst ein Flachland Fan schwach werden!

    Gefällt 1 Person

  2. Die Kombi aus Springsteen und einem wunderbaren Aufstieg…. sie hat was… Danke fürs Mitnehmen
    Liebe Grüße,
    Werner

    Gefällt 1 Person

    • Springsteen hat mir schon so einige Aufstiege erleichtert oder Höhenflüge beschert (wenngleich er Songs für den Abstieg oder gar Absturz parat hätte, aber so weit isses noch nicht).
      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt mir

  3. Pingback: Badgastein: Es hat sich ausgekogelt. – Kraulquappe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: