Oh, what a night.

Schon der Support-Act schrammelt ein „No surrender“, aber später kommt’s dann wirklich knüppeldick: der Sänger der „13 Crowes“, den man vor Konzertbeginn an der Bar traf und zaghaft um „an encore“ vom Bruce gebeten hatte, beschenkt einen erst mit „Racing in the steeet“ (als Song Nr.7, „for the Jersey girl in the front row“) und haut zum Schluss noch solo ein „The River“ raus (und mir dadurch beinahe ein Tränchen).

Boah!

Thank you so much, Cammy 🤗

Und mit wilden Sprüngen hirschen wir nun dem neuen Jahr entgegen.


Well, we made a promise we swore we’d always remember
No retreat, baby, no surrender!
Like soldiers in the winter’s night
With a vow to defend
No retreat, baby, no surrender!