Steckbrief

Das Wesentliche:

  • Frau, Ü40, aus München
  • familiäres Umfeld: Ehemann, Rauhaardackel, Vater – mehr nicht
  • fast 4o Jahre im Wasser unterwegs, 20 davon etwas ambitionierter, aber ohne Wettkampfabsichten und Leistungszwang
  • Große Vorlieben: Schwimmen, Berge, Tiere, Bewegung, Hund, Natur, Sprache, Ruhe, Bruce Springsteen, Brezen, Aussicht
  • Mittlere Vorlieben: Kochen, Essen, Schlafen, Lesen, Meer, Konzerte, Spaziergänge, Skandinavien, bestimmte TV-Serien, Gänsehaut, Langlaufen, Schoko-Eisbecher
  • Kleine Vorlieben: unser Balkon, Tretbootfahren, Hagebuttenmarmelade, Theater, Lesungen, große Brücken, Wienerisch, Streuselkuchen
  • Große Abneigungen: Sitzen, Hausstaub, Ohrenarzt, unsere Hausverwaltung, weiche Matratzen, Lärm, Klimaanlagen, Haselpollen, Mücken, Langstreckenflüge, Großraumbüros, Warten, fehlende Resonanz 
  • Mittlere Abneigungen: Bügeln, Rosinen, Familienfeiern, Kümmel, Regen, öffentliche Toiletten, Blutabnahme, grelle Beleuchtung, Wollpullover
  • Kleine Abneigungen: Marzipan, offene Türen, Pumps, Krümel, Stau, Nachthemden, Probierenlassen, Weihnachten, Rückwärtsfahren, Schwäbisch

Der Steckbrief wird selbstverständlich stets aktuell gehalten.
Alles Weitere ergibt sich, beizeiten.

Fröhliches Lesen, Liken, Sharen und Commenten wünscht (sich und) Euch –
die Kraulquappe

8 Gedanken zu “Steckbrief

  1. Sehr geehrte Frau Kraulquappe, hiermit melde ich mich offiziell zum Schwimmkurs an! Ich schwimme gerne und auch sehr gerne passend temperiert. Werde also öfters mal vorbeikommen. Chlor nehme ich in Kauf. Da Sie ambitioniert scheinen, können Sie mir vielleicht bei einer guten Schwimmbrille weiterhelfen. Ich fand noch nicht die passende. Nach dem Schwimmen leide ich oft stundenlang am Schwimmbrillenhämatom und die Saugstellen wollen einfach nicht weggehen. Bieten Sie auch Aquajogging an? Egal, die Anmeldung gilt. Schwimmbadtaugliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

    • Ich heiße Sie herzlich willkommen auf meinem Blog, der hoffentlich nicht so chlorhaltig daherkommt, dass Ihnen die Augen tränen.
      Womit wir mehr oder weniger beim Thema wären, das Ihnen unter den Nägeln bzw. auf den Wangenknochen brennt: die Wahl der richtigen Schwimmbrille. Nun, das ist eine Philosophie für sich. Ich persönlich schwöre auf die Arena Nimensis (black-smoke clear), die passt optimal auf meine Hakennase und halbrussischen Wangenknochen. Hält um die 200 Schwimmbadbesuche durch, verrutscht dank Doppelgummi nie und beschlägt auch erst bei Minusgraden oder jenseits der 2.000m-Distanzen. Die Saugstellen verschwinden binnen 30 Min, seit ich die 40 überschritten habe, dauert es gelegentlich auch 45 Min. Aber bis dahin sind Sie geföhnt und getrocknet und können wieder raus in die Welt ohne als Schildkröte verspottet zu werden.
      Über Aquajogging lassen Sie uns dann reden, wenn mein erster Tipp was getaugt hat 🙂 Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.
      Beste Grüße und frohes Mitschwimmen!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s