„Der Großteil der Demonstranten kam aus dem bürgerlichen Lager.“

Heute Nachmittag, vor meiner Haustür.

Sehen Sie mir bitte die miserable Bildqualität nach – der Zoom vom Handy ist nicht der beste und mir war wichtig, den Mindestabstand zur dargebotenen Vielfalt der Meinungsfreiheit einzuhalten.

(Überschrift des Blogbeitrags: Zitat aus der“Rundschau“ vom 16. Mai 2020, Bayerisches Fernsehen.)

23 Gedanken zu „„Der Großteil der Demonstranten kam aus dem bürgerlichen Lager.“

  1. Gibt es generell eigentlich mehr verrückte, extreme oder mehr normal tickende Menschen.
    Sicher ist wohl: Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

    Liken

    • Grüß dich, Bernd!
      Die Fernsehteams waren einfach zu sehr „mittendrin“, wir hielten uns ja ganz am Rand.
      Da ich die Staubläuse bislang nicht im Freien aussetze, sondern einzeln oder in Kleingruppen eliminiere, schließe ich Laustrophobie als Motiv des Laternenkletterers aus 🙃😉
      Dir auch einen schönen Sonntag!
      Natascha

      Gefällt 1 Person

    • Huch! Das fiel mir ja noch gar nicht auf…
      Gell, da schaust du, was hier alles geboten ist! Gegen die Staublaus im Inneren werden wir (hoffentlich) was tun können, aber gegen das da draußen?!? Da hilft dann wirklich nur striktes Daheimbleiben oder Flucht in die Berge.

      Gefällt 1 Person

  2. Ach herrje, grad erst fällt bei mir der Groschen: „… waren aus dem bürgerlichen Lager“ … ja klar, das war nicht das Virus: Die haben eindeutig einen Lagerschaden … die waren zu lange eingelagert …
    … und das erklärt auch die Anwesenheit von Vertretern dieser Partei mit dem blau-weißen Logo auf solchen Demos, denn die wissen ja als einzige, wo dieses „bürgerliche Lager“ genau ist … 😉

    Liken

  3. Überschrift und Lampenwart im Pornini auf dem Foto – das hat schon was, die Kombi! 🙂
    Das mit dem „Impfzwang“ auf den Plakaten – wird man so durch West-Abi? Uh Lord!
    Gegen Impfzwang kämpfen und gegen Volkszählung und für 3. Toilette – aber nicht für die Abschaffung der PKV oder für gleichen Lohn von Männlein und Weiblein…
    Genderstern ist voll wüschti, Kündigungsschutz wüad übaschätzt.
    Um es mal mit Reinald Grebe zu sagen:
    Vielleicht sind 75 Jahre Frieden einfach zu viel?

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Wussten Sie’s schon? | Kraulquappe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.